Versammling

Auf Einladung
im Sportwerk
Hagenbeckstraße 124
22527 Hamburg
 

Meta

Deutschland-Cup Cross – 123!

Yannick, Ole und Michael (von links)Der Deutschland-Cup Cross 2015/16 steuert auf die Schlussphase zu. Das kleine, aber feine HRV-Team trumpft nach 10 von 14 Rennen mit einem erfreulichen Zwischenergebnis auf.

In der Männer-Klasse sorgt ein HRV-Führungstrio für die herausragende Bilanz. Ole führt die Gesamtwertung vor Yannick und Michael an. Auch wenn Michael aus beruflichen Gründen an 4 Rennen nicht teilnehmen konnte und Yannick ein Rennen weniger als Ole gefahren ist, bleibt der Kampf um den Spitzenplatz bei den noch ausstehenden Wettbewerben spannend: Gemäß Ausschreibung gehen 8 Rennen in die Gesamtwertung ein, die Gesamteinzelwertung ergibt sich aus der Punktsumme der acht besten Tagesergebnisse.Jessica

In der Gesamtwertung der Frauen-Klasse liegt Jessica z. Zt. zwar „nur“ auf dem 7. Platz. Aufgrund der Vorbereitung auf die Europa- und Weltmeisterschaft konnte sie „nur“ 5 Rennen fahren, Felixdie sie aber mit 4 Siegen und einem 2. Platz souverän dominierte! Bei den restlichen 4 Rennen ist für Jessica nach alles drin, um auf den ersten Platz zu fahren. Die Vorbereitung auf die EM war übrigens erfolgreich: Jessica belegte bei der Querfeldein-Europameisterschaft in Huijbergen (Niederlande, 07.11.2015) im  Rennen der Frauen U23 einen hervorragenden fünften Platz.

Beachtlich ist auch das Zwischenergebnis von Felix, der bei den Junioren auf einem ausgezeichneten 3. Platz liegt. Für Felix wird es allerdings schwer, sich an die Spitze zu fahren. Dazu muss er die verbleibenden Rennen gewinnen. Andererseits muss Felix auf der Hut sein, denn Tarek Haupt (SVg. Zehlendorfer Eichhörnchen, bisher nur 6 Rennen gefahren, davon ein Sieg) sitzt ihm dicht im Nacken.

Wir drücken den HRV-Fahrern für die verbleibenden Rennen die Daumen. Die nachfolgende Tabelle enthält das Zwischenergebnis der HRV-Fahrer (die komplette Gesamtwertung gibt es hier).

Deutschland-Cup Cross 2015/16
(Zwischenstand 16.11.2015)
Ergebnisse der HRV-Rennfahrer
Yannick
Gruner
Ole
Quast
Michael
Schweizer
 Jessica
Lambracht
 Felix
Holzer
 Hans-Jörg
Timm
Uwe
Varenkamp
DatumOrtMännerFrauenJuniorenSenioren 2Senioren 3
Gesamtwertung: Platz213735555
Punkte1922191511492162220
04.10.2015Hamburg262930 30 27 00
10.10.2015Oberammergau0029 0 27 00
11.10.2015Rosenheim000 0 27 00
18.10.2015Lohne02930 0 30 116
25.10.2015Bad Salzdetfurth29300 30 0 110
31.10.2015Kleinmachnow28290 30 25 05
01.11.2015Luckenwalde29300 30 27 09
08.11.2015Lorsch221913 29 27 00
14.11.2015Vaihingen282923 0 27 00
15.11.2015Magstadt302426 0 0 00

… und noch einer ist Top: Dennis!

Beim Münsterland Giro am 03.10.2015 krönte Dennis Klemme seine Straßensaison 2015 mit einem großartigen Sieg. Im Rennen der Männer A/B über anspruchsvolle 110 km konnte sich kein Fahrer vorzeitig absetzen. Am Ende raste das geschlossene Hauptfeld in breiter Phalanx auf die Ziellinie zu. In einem fulminanten Sprint sah der Vorjahreserste Tim Klessa (RSV Gütersloh) bereits wie der sichere Sieger aus, aber dann entfaltete Dennis seinen Qualitäten, schob sich auf dem letzen Meter noch an Tim vorbei und entschied das Rennen mit einem hauchdünnen Vorsprung für sich. Fast hätte Daniel Klemme das „Familienwochenende“ perfekt gemacht. Ganz knapp hinter Dennis verfehlte er einen Podiumsplatz nur um wenige Zentimeter und musste sich hinter Tim Klessa (2.) sowie Julius Reiff (3., HSG Uni Greifswald) mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben (das komplette Ergebnis gibt es hier).

Münsterland Giro, 03.10.2015, Männer A/B: Der Sieger Daniel Klemme

Deutschland-Cup in HH-Horn: Michael und Ole Top!

Am vergangenen Sonntag (04.10.2015) inszenierten Werner und Gerhardt von Hacht zusammen mit ihren vielen erfahrenen und engagierten Helfern bereits die 6. Auflage des Deutschland-Cups und präsentierten eine perfekte Eröffnung der Querfeldein-Saison 2015/2016 in Hamburg auf der Horner Rennbahn. Bei schönstem Herbstwetter stellten sich wieder zahlreiche Teilnehmer den Anforderungen des anspruchvollen Rundkurses.LVM Hamburg, Straße, Otter, 04.05.2015, Männer: Daniel Klemme (2.), Heinrich (1.) und Alexander Franz (3.) - von links

Den ersten Sieg für den HRV im Deutschland-Cup fuhr Michael Schweizer ein. Überlegen gewann er in der Männerklasse vor Ole Quast, der sich vor seinen Teamkameraden Paul Lindenau (3.) und Jannick Geisler (4.) behaupten konnte. Die Dominanz des STEVENS RACING Teams komplettierte Yannick Gruner mit seinem 5. Platz bei den Männern und dem 2. Platz in der U23-Wertung.

Im Übrigen erkämpften sich Thomas Haubenschild mit dem 4. Platz in der Klasse Hobby Ü18 sowie Felix Holst bei den Junioren mit Rang 5 erfreuliche Platzierungen .

Straßensaison 2015 – wie lief es?

Nach den Weltmeisterschaften am letzten Wochenende in Richmond (Virginia, USA) neigt sich die Straßensaison 2015 dem Ende zu und es stellt sich die Frage: Wie haben die HRV-Fahrer „auf der Straße“ abgeschnitten?

Die nachfolgende Tabelle enthält die Ergebnisse der HRV-Fahrer. Beim Vergleich mit den Ergebnissen bis einschließlich der Landesverbandsmeisterschaften (siehe Bericht „Siege für den HRV bei den Landesverbandsmeisterschaften„) fallen zunächst zwei Veränderungen auf:

  • Ein sehr großes Radsporttalent ist nicht mehr dabei
    Ludwig Cords hat den Radrennsport aufgegeben,
    seine Entscheidung ist aus Sicht des Harvestehuder RV sehr bedauerlich
  • Und unser „Enfant terrible“ fehlt auch
    Heinrich Berger war vorübergehend „untergetaucht“, steigt aber in die kommende Querfeldeinsaison wieder ein

Trotz dieses Aderlasses kann sich die erfreuliche Bilanz der HRV-Fahrer sehen lassen, die besonders von Yannick Gruner und den „Drillingen“ Daniel, Dennis und Dominic Klemme getragen wird.

Der Harvestehuder RV gratuliert zu den Erfolgen und dankt allen Rennfahrern für das sportliche Engagement in der Straßensaison 2015.

  Straßensaison 2015
(nach den LV Meisterschaften, 03.05.2015)
Ergebnisse der HRV-Rennfahrer
(soweit sie in der ROSE RANGLISTE 2015 aufgeführt sind)
Tobias DeprieYannick GrunerDaniel KlemmeDennis KlemmeDominic KlemmeOle QuastMichael Schweizer Hans-Jörg TimmUwe VarenkampOlaf Wiedenroth
DatumVeranstaltungMännerSenioren 3
   ROSE RANGLISTE 2015  50820321677142158 229313147506
Anzahl "Platzierungen"  791323948663
Anzahl 1. Plätze  -1122-----
20.09.Werner Stadt-Rennen   1       
20.09.Haßlocher Kriterium8          
20.09.Ullmax Radsporttage - Dersekow        5  
19.09.Igo Marktfest Radrennen - Obergünzburg      15    
13.09.Preis der Sparkasse Dinslaken 13 7       
13.09.Specialized Cup - Flintbek        35 
06.09.Großer Preis der HaSpa HH-Volksdorf131019  14 
05.09.Rund in Döhren8671    
01.09.Rund um den Böhler Wasserturm7          
30.08.Spee-Cup Genthin3     
29.08.BSR Radsport-Tag - Stolberg   2       
23.08.Klever Radrennen  11        
16.08.Großer Preis der Brauerei Bellheimer14    
09.08.Preis von Bochum-Wiemelshausen 5  7      
09.08.Allgäuer Festwochenpreis Kempten      12    
07.08.Preis der Stadt Ladenburg11          
04.08.Tour of Hungary - Prologue (EZF)3    
02.08.Sparkassen Giro - Bochum  19        
01.08.Rund um Dom und Rathaus - Aachen1286    
25.07.UNI-Radrennen - Wuppertal   10  7    
24.07.Altstadt-Kriterium in Füssen           
17.07.Nacht von Recklinghausen - Paarzeitfahren  44       
17.07.Nacht von Recklinghausen - Ausscheidung  202       
17.07.Nacht von Recklinghausen - Rundstrecke  1621       
12.07.Gr. Preis der Sparkasse zu Lübeck        8  
10.07.Radkriterium etropolis Oschersleben          7
05.07.DM der Senioren (1er Straße) - HH-Harburg         15 
03.07.Stadtlohner Nachtrennen155    
28.06.Gr. Preis der Förde Sparkasse - Kiel        19616
27.06.Gr. Preis der Kreissparkasse Köln (1. Tag)3    
21.06.Straßenrennen des RV Möwe - Mönchengladbach85   6 
21.06.Specialized Cup - Flintbek           
20.06.Nacht der Revanche - Dorsten - Kriterium   20       
20.06.Nacht der Revanche - Dorsten - Ausscheidung2    
20.06.Nacht der Revanche - Dorsten - EZF   1       
14.06.Rund um Schwaan         8 
14.06.Preis des GRANCAFE RINO - Mittelbuch      9    
07.06.BITel-Radrenntag - Halle/Westfalen 8  3     
07.06.Rund um den Gaskessel - Bochholt  2        
06.06.Steinfurter Abendrennen   42      
06.06.Andreas Brabdl Gedächtnisrennen Sonthofen      4    
03.06.Nacht von Gelsenkirchen  172       
31.05.Großer Preis der Stadtsparkasse Remscheid   14       
28.05.Großer Preis von Borsum          17
25.05.Volksbank Giro (2. Tag) - Köln   7       
24.05.Internationales RÜCK Radrennen - Oberhausen   1413      
24.05.LBS Cup Großer Volvo Preis - Schwenningen      5    
22.05.Volksbank-City-Nacht - Gütersloh (Derny)  5/6  2/4     
17.05.Neuöttinger Rundstreckenrennen      12    
16.05.Breetlook-City-Radrennen - Krefeld  37       
14.05.Großer Preis von Buchholz 1         
14.05.Rund in Refrath (Bergisch Gladbach)   49      
13.05.Pinswanger Radrennen      2    
10.05.Brackweder Radrennen - Kriterium 1115       
10.05.Brackweder Radrennen - Derny  2        
10.05.Großer Preis im Dahner Felsenland8          
09.05.4er-MZTF, EZF, Rundstrecke City Nord - Hamburg        2219 

Siege für den HRV bei den Landesverbandsmeisterschaften 2015

Ein erster Höhepunkt der diesjährigen Straßensaison waren für die Fahrer des Harvestehuder RV die Landesverbands-meisterschaften am 03. und 04.05. 2015 in Otter. Auf der Rennstrecke, die auch für Wettbewerbe der Young Classics genutzt wird, gab es eine Besonderheit, die bei manch einem für Verwirrung sorgte. Die Nordverbände und der Landesverband Niedersachsen trugen ihre Meisterschaften gemeinsam aus, aber es gab getrennte Wertungen, d. h.

  • Meisterschaft des Landesverbandes Niedersachsen
  • Meisterschaft der Nordverbände
  • Meisterschaft jedes einzelnen Nordverbandes
    (Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein)

Für unsere Teilnehmer war die Meisterschaft des Landesverbandes Niedersachsen – außer eines inoffiziellen Leistungsvergleichs – ohne Bedeutung.

LVM Hamburg, Straße, Otter, 04.05.2015, Männer: Daniel Klemme (2.), Heinrich (1.) und Alexander Franz (3.) - von links

Einige HRV-Fahrer haben sich bei Frühjahrsrennen rechtzeitig in Form gebracht. Dennis fuhr unmittelbar vor den Landesverbandsmeisterschaften zwei achtbare Siege ein, hat dabei aber wohl zu viele Körner verschossen. Heinrich dosierte seine erfolgreiche Vorbereitung besser. Nachdem Yannick am Sonnabend beim Zeitfahren mit einer überragenden, profihaften Leistung (Schnitt: 47,1 km/Std) für den ersten Paukenschlag gesorgt hatte, konnten einen Tag später Ludwig und „Heidi“ (fast erwartungsgemäß) nicht nachstehen und holten vier weitere Siege für den Harvestehuder RV. Bemerkenswert ist die Leistung von Ludwig, denn in den Vorbereitungsrennen trat er nicht in Erscheinung. Schade, dass Uwe in der Klasse Senioren 3 weitere Siege knapp verfehlte und Lars Erdmann den Vortritt lassen musste.

Die nachfolgende Tabelle enthält die Platzierungen der HRV-Fahrer in den Vorbereitungsrennen und der Landesverbands-meisterschaft (die Ergebnisse der Landesverbandsmeisterschaft gibt es bei Herzog-Sport):

Datum Veranstaltung Männer U19 Senior 2 Senior 3
Heinrich
Berger
Tobias
Deprie
Yannick
Gruner
Daniel
Klemme
Dennis
Klemme
Dominic
Klemme
George
Wolters
Ludwig
Cords
Andreas
von
Mollard
Uwe
Varenkamp
15.03. Frühjahrsrennen Herford 2. 13.
22.03. Specialized Cup Flintbek 7. 6. 8.
29.03. Giro Nortorf 17.
29.03. Königskreuzrennen Göllheim 6.
10.-12.04. Spreewald-Masters (1., 2., 3.) Etappe (12., 9., 8.)
11.04. Cup der
RSG Emsdetten
22.
12.04. Backnanger Rundstrecke 5.
19.04. Rund um Düren 3. 24. 7.
26.04. Rund in Fischeln 1.
01.05. Lindener Berg 12. 1.
03.05. LVM 2015, Einzel, Nordverbände 1.
03.05. LVM 2015, Einzel, Hamburg 1.
03.05. LVM 2015, Straße, Nordverbände 1. 12. 3. 7. 19. 1. 2.
03.05. LVM 2015, Straße, Hamburg 1. 7. 2. 4. 9. 1. 2.

Seite 5 von 35« Erste...34567...102030...Letzte »