Versammling

Auf Einladung
im Sportwerk
Hagenbeckstraße 124
22527 Hamburg
 

Raoul gewinnt Kriterium in Neumünster

Bericht von Annette Rothe

Am Sonntag starteten Gunnar, Heinrich, Raoul und Serge bei dem Radrennen „Rund um das Freesencenter“ in Neumünster. Das Rennen wurde als Kriterium ausgefahren. Das HRV-Team bestimmte von Anfang an das Renngeschehen. Neumünster 2013, Männer: A. Rips, Raoul Rothe, J. Büchmann (von links)Die erste Wertung gewann Raoul vor Gunnar, in der zweiten Wertung war es genau umgekehrt. Danach setzte sich eine Gruppe mit 6 Fahrern ab, darunter auch Raoul. Ein paar Runden später konnten noch drei Fahrer, angeführt von Heinrich, zur Spitze aufschließen. Die Unterstützung des HRV-Teams war ganz auf Raoul ausgerichtet. Einerseits fuhr Heinrich für Raoul in den Wertungsrunden den Sprint an (O-Ton Raoul: Das war nicht mit Geld zu bezahlen, was Heinrich für mich geleistet hat), andererseits sorgten Gunnar und Serge dafür, dass kein anderer Fahrer mehr ausriss. Die perfekte Teamarbeit bescherte Raoul den Sieg, Gunnar kam auf Platz 6, Heinrich wurde 10. und Serge 32.

Im Rennen der Senioren 3 und 4 belegte Uwe Varenkamp einen ausgezeichneten 2. Platz, bei den Senioren 2 kam Guido Bruß als 15. ins Ziel (alle Ergebnisse gibt es hier).