Versammling

Auf Einladung
im Sportwerk
Hagenbeckstraße 124
22527 Hamburg
 

Deutschland-Cup Cross – 123!

Yannick, Ole und Michael (von links)Der Deutschland-Cup Cross 2015/16 steuert auf die Schlussphase zu. Das kleine, aber feine HRV-Team trumpft nach 10 von 14 Rennen mit einem erfreulichen Zwischenergebnis auf.

In der Männer-Klasse sorgt ein HRV-Führungstrio für die herausragende Bilanz. Ole führt die Gesamtwertung vor Yannick und Michael an. Auch wenn Michael aus beruflichen Gründen an 4 Rennen nicht teilnehmen konnte und Yannick ein Rennen weniger als Ole gefahren ist, bleibt der Kampf um den Spitzenplatz bei den noch ausstehenden Wettbewerben spannend: Gemäß Ausschreibung gehen 8 Rennen in die Gesamtwertung ein, die Gesamteinzelwertung ergibt sich aus der Punktsumme der acht besten Tagesergebnisse.Jessica

In der Gesamtwertung der Frauen-Klasse liegt Jessica z. Zt. zwar „nur“ auf dem 7. Platz. Aufgrund der Vorbereitung auf die Europa- und Weltmeisterschaft konnte sie „nur“ 5 Rennen fahren, Felixdie sie aber mit 4 Siegen und einem 2. Platz souverän dominierte! Bei den restlichen 4 Rennen ist für Jessica nach alles drin, um auf den ersten Platz zu fahren. Die Vorbereitung auf die EM war übrigens erfolgreich: Jessica belegte bei der Querfeldein-Europameisterschaft in Huijbergen (Niederlande, 07.11.2015) im Rennen der Frauen U23 einen hervorragenden fünften Platz.

Beachtlich ist auch das Zwischenergebnis von Felix, der bei den Junioren auf einem ausgezeichneten 3. Platz liegt. Für Felix wird es allerdings schwer, sich an die Spitze zu fahren. Dazu muss er die verbleibenden Rennen gewinnen. Andererseits muss Felix auf der Hut sein, denn Tarek Haupt (SVg. Zehlendorfer Eichhörnchen, bisher nur 6 Rennen gefahren, davon ein Sieg) sitzt ihm dicht im Nacken.

Wir drücken den HRV-Fahrern für die verbleibenden Rennen die Daumen. Die nachfolgende Tabelle enthält das Zwischenergebnis der HRV-Fahrer . . . → weiterlesen: Deutschland-Cup Cross – 123!