Versammling

Auf Einladung
im Sportwerk
Hagenbeckstraße 124
22527 Hamburg
 

Stevens Kriterium in Norderstedt

Stevens Kriterium im Gewerbegebiet in Norderstedt am 26.08.2012

Beim Rennen spielte das Wetter leider nicht mit, mal Sonne dann wieder Regen,

aber es wurde trotzdem guter Sport geboten.

Sieger der U 17 Klasse wurde Ludwig Cords

Siegerin der Juniorinnen Klasse Yannika Scheuch

Bei der Elite Klasse Männer Siegte Ole Quast

5.wurde Raoul Rothe

6.Serge Herz

10. Heinrich Berger Alle Harvestehuder RV.

Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen

200 km bei 28° C – 60. Großer Silber Pils Preis, Bellheim

Annette Rothe berichtet:

Auch in diesem Jahr fuhr Raoul wieder nach Bellheim, um sich am 12.08.2012 der Herausforderung des 60. Großen Silber Pils Preis zu stellen. Das Fahrerfeld konnte sich sehen lassen: 213 Starter – darunter namhafte Teams wie Eddy Merckx Indeland, Raiko Stölting, U23 Bergstrasse und Thüringer Energie. Gleich nach dem Start in die Hitzeschlacht konnten sich 15 Fahrer mit einem Vorsprung von bis zu 1:30 Minuten absetzen. Raoul hielt sich gut im ersten Drittel des Feldes, das bereits nach vier Runden die Spitzengruppe wieder eingeholt hatte. Erneut bildete sich eine Gruppe mit 13 Fahrern, die besser harmonierten. Nach 150 km hatte sich sich die Spreu vom Weizen getrennt. Viele Fahrer mussten der Hitze Tribut zollen und die Segel streichen. Raoul hielt sich immer noch sehr gut im ersten Drittel des Feldes, das die Ausreißer nicht mehr stellen konnte. Nur ca. 10 Fahrer hatten sich noch vom Hauptfeld abgesetzt und schlossen zur Spitzengruppe auf. Für Raoul reichte es leider nicht, um dort mitzufahren. Nicht nur die Hitze hinterließ bei ihm Spuren, auch der reduzierte Trainingsumpfang, bedingt durch die Ausbildung, machte sich in diesem sehr langen Rennen bemerkbar. Dennoch kann Raoul zufrieden sein, er hat das Ziel erreicht und letztendlich Platz 42 belegt (das Ergebnis der Klasse KT und A/B/C gibt es hier).

Frischgebackener Papa auf dem Podium

Gunnar Wulf ist am 17.07.2012 Papa geworden: Herzlichen Glückwunsch!

Trotz des mit der Geburt verbundenen Schlafentzugs und der täglichen Arbeit setzte Gunnar sein Radtraining fort, um beim 14. Steinhuder Radrennen „Rund um die Friedenseiche“ am 05.08.2012 an den Start zu gehen. Bei bestem Wetter gingen circa 60 Fahrer (u. a. vom radteam Kassel und SC Wiedenbrück) in das Rundstreckenrennen über 72 km. Immer wieder versuchten einzelne Gruppen vergeblich sich vom Feld abzusetzen. Schließlich kam es zum Endspurt des Hauptfeldes. Der Sprint auf dem eckigen Kurs war sehr schwierig zu fahren, aber Gunnar behauptete sich auf einem ausgezeichneten 3. Platz, Jörn Breckwoldt belegte Platz 18 (das Ergebnis gibt es hier).

Trilogie Rems-Murr-Pokal

Vom 03.08.-05.08.2012 fanden in Schorndorf, Backnang und Fellbach zum dritten Mal die Radrennen der Trilogie Rems-Murr-Pokal statt. Heinrich Berger, Serge Herz und Johannes Sickmüller fuhren in die Nähe von Stuttgart und starteten in der Klasse KT, A/B/C. Im Rundstreckenrennen in Schorndorf belegte Heidi den 11. Platz, Johannes kam auf Platz 24 ins Ziel. Einen Tag später lief es für Heidi beim Kriterium viel besser. Mit drei weiteren Fahrern überrundete er das Feld und sicherte sich am Ende einen ausgezeichneten 2. Platz, Serge durchfuhr das Ziel auf Platz 25. Das Kriterium hatte Heidi viel Körner gekostet, denn beim abschließenden Rundstreckenrennen in Fellbach reichte es im Feld „nur“ zu einem 17. Platz. Dennoch kann Heidi mit einem 7. Platz in der Gesamtwertung zufrieden sein, Serge erreichte hier den Platz 20 (alle Ergebnisse mit Berichten und Fotos gibt es hier)