Versammling

Auf Einladung
im Sportwerk
Hagenbeckstraße 124
22527 Hamburg
 

Cross-WM in St. Wendel (Saarland)

Cross-WM 2011 St.Wendel

Die Organisatoren der Querfeldein-WM, am 29. und 30.01.2011 im saarländischen St. Wendel, haben eine vorbildliche Veranstaltung auf die Beine gestellt. Die Stimmung an der Strecke, die Einsehbarkeit der wichtigsten Passagen für die Zuschauer und auch die Medien- und Sponsorenarbeit setzen für deutsche Verhältnisse schon Maßstäbe. Beim Blick auf die Zuschauermassen und die Begeisterung für den Sport kann einem um die Zukunft des Radsports in Deutschland eigentlich nicht Bange sein (alle Ergebnisse gibt es hier).

4 "HRVer" im WM-Aufgebot für St. Wendel

Der Harvestehuder Radsport Verein ist mit 4 Teilnehmern – Johannes Sickmüller und Sascha Weber bei den Männern sowie Ole Quast und Michael Schweizer in der Klasse U23 – im Aufgebot für die Querfeldein Weltmeisterschaft am 29. und 30. Januar 2011 im saarländischen St. Wendel zahlenmäßig stark vertreten. Aus Hamburg ist außerdem Julian Lehmann (Junioren U19) von der Harburger RG für die Weltmeisterschaft nominiert.

Für die Weltmeisterschaft wünschen wir den Hamburger Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg.

"Nur Zweiter" – UCI World Masters Cyclocross Championships 2011

Jens Schwedler

„Nur Zweiter“, so lautete der erste Kommentar des achtfachen deutschen Meisters und zweifachen Masters-Weltmeisters Jens Schwedler nach seinem Rennen in der Klasse Männer 1967-1971 bei den UCI World Masters Cyclocross Championships 2011, die unter reger deutscher Beteiligung (siehe Einzel-Ergebnisse) am 22.01.2011 im belgischen Mol-Zilvermeer stattfanden.

Finale Cyclo-Cross World Cup (CDM) in Hoogerheide (NED)

Ole Quast

Ole Quast zeigte sich auch beim Cross Weltcup am 23.01.2011 in Hoogerheide (Niederlande) in guter Verfassung. In der Klasse U23 kam Ole als bester Deutscher – mit nur 42 Sekunden Rückstand auf den Sieger Matthieu Bolo (Frankreich) – auf den zehnten Platz (Einzel-Ergebnisse gibt es hier).

Die Gesamtwertung der Klasse U23 gewann Lars van der Haar (Niederlande) mit nur einem Punkt Vorsprung vor Matthieu Boulo, Ole belegte den 13. Platz. Mit einem Punkt weniger kam Marcel Meisen auf den 14. Platz.

Stevens CycloCross Cup 2010/2011 – Finale in Buchholz


Das Finale des Stevens CycloCross 2010/2011 fand am 16.01.2011 in Buchholz in der Nordheide einen würdigen Abschluss. Die Fahrer des Harvestehuder Radsport Verein setzten ihre Erfolgsserie eindrucksvoll mit folgenden Platzierungen fort (Einzel-Ergebnisse gibt es
hier):

Schüler U15
1. Ludwig Cords

Jugend U17
2. Jacob Cords (im Bild oben, links)

Männer
2. Heinrich Berger (im Bild rechts als Gesamtsieger), 5. Tobias Deprie, 9. Raoul Rothe

Senioren
1. Jens Schwedler, 10. Clemens Sietas

Die Gesamt-Ergebnisse unserer Teilnehmer werden umgehend ergänzt, sobald sie vorliegen.